Andrea Decorsy

Gynäkolog*in

Adresse

Obersdorf 5, , 73650 Winterbach (b. Schorndorf), Baden-Württemberg

Telefonnummer

07181 46758

Webseite

Barrierefreiheit

Zugänglich für Rollstuhlnutzer*innen Terminvereinbarung telefonisch

Sprache(n)

Deutsch, Englisch

Für Personen mit folgendem Versicherungsstatus

gesetzlich versichert, privat versichert

Empfohlen für folgende Personengruppen

queer/lesbisch/schwul/bi/panpsychische ErkrankungErfahrung sexualisierter Gewalt

Empfohlene Behandlungsmethoden

Routineuntersuchung und -behandlungenBehandlung von menstruationsbedingten BeschwerdenEinsetzen der KupferketteBeratung zu unterschiedlichen/alternativen VerhütungsmethodenTeenagersprechstunde / ErstbehandlungSensibler Umgang mit Vaginismus

Beratung zur Finanzierung von Behandlungen

Kupferkette, ca. 300-400 Euro

Kommentar(e)

Der Kontakt mit dem Praxispersonal ist immer sehr umgänglich, auch kurzfristige Termine sind möglich bei Beschwerden, versuchen immer es möglich zu machen. Genderneutralität im Anamnesebogen habe ich nicht mehr in Erinnerung, da meine gelesene Geschlechtsidentität meiner tatsächlichen entspricht, kann ich zu Pronomen keine Auskunft geben. Behandlung von Mykose und bakterieller Vaginose, über Jahre wiederkehrend mit den entsprechenden psychischen Belastungen. Die Ärztin nimmt sich sehr viel Zeit auch nach der körperlichen Untersuchung zur ausführlichen Beratung und mentaler Unterstützung. Mir wurde immer erklärt, was gemacht wird. Aufgrund von Erfahrungen habe ich Probleme bei der körperlichen Untersuchung, das wurde klar was sie sich gemerkt hat und seither sehr sensibel, nur so viel wie wirklich nötig und so "tief" wie nötig untersucht mit möglichst kleinen Instrumenten etc. Bei der genannten Untersuchung hat sie sehr sensibel reagiert, habe mich gut aufgehoben gefühlt und "musste" mich nicht schämen. Sie wusste gleich was Sache ist. Da ich nicht weiß wie man mit Unterwäsche eine gyn. Untersuchung machen kann bin ich mir nicht sicher was teil. bekleidet bedeutet, aber ich saß natürlich nicht komplett nackt auf dem Gyn-Stuhl o.ä. Wurde auch gleich wieder "runtergefahren" nachdem alles nachgeschaut wurde, manche andere lassen mensch dann ja erst noch oben während sie sprechen.

Zuletzt aktualisiert: 12. August, 14:20 Uhr