Sabine Desaler

Gynäkolog*in

Adresse

Konrad-Adenauer-Straße 27, 85221 Dachau, Bayern

Telefonnummer

0813136420

Webseite

Barrierefreiheit

"Es ist ein Aufzug vorhanden und die Praxis ist ebenerdig. Außerdem gibt es einen Schalter für die Eingangstüre, die Praxistüre muss allerdings manuell geöffnet werden. Die Praxis selbst liegt leider in der Altstadt umgeben von Kopfsteinpflaster und am Hang, daher könnte die Anfahrt schwierig sein."

Sprache(n)

Deutsch

Für Personen mit folgendem Versicherungsstatus

gesetzlich versichert, privat versichert

Empfohlen für folgende Personengruppen

mehrgewichtige und hochgewichtige Personen

Empfohlene Behandlungsmethoden

Einsetzen der Spirale (Kupfer und Hormon)Beratung zu unterschiedlichen/alternativen VerhütungsmethodenTeenagersprechstunde / ErstbehandlungRoutineuntersuchung und -behandlungen

Beratung zur Finanzierung von Behandlungen

"Einsetzen der Kupferspirale: 120€. Mir wurden die Kosten erklärt und verschiedene Zahlungsmöglichkeiten angeboten."

Kommentar(e)

"Kontakt war immer nett und professionell, respektvoll und geduldig. Ich bin cis und nutze weibliche Pronomen, es wurde nicht explizit nachgefragt, daher ist es schwer zu beurteilen. An den Bogen kann ich mich nicht erinnern. Mir wurde von der Kupferkette abgeraten, allerdings wurde es medizinisch begründet und Alternativen angeboten, außerdem wurden mir offen gesagt ich könne die Kette bei einer anderen Praxis einsetzen lassen. Ich kann alle Bedenken offen ansprechen und fühle mich immer ernst genommen. Mir wurde immer erklärt was getan wird und wie es sich anfühlen könnte, ich wurde oft gefragt ob ich Schmerzen habe und ob alles ok ist. Teilweise wurden Untersuchungen (mit meiner Zustimmung) durchgeführt, die normal keine Kassenleistung sind, aber von der Ärztin als sinnvoll erachtet wurden. Diese musste ich nicht bezahlen. Ich wurde immer würdevoll und respektvoll behandelt und mir wurden Möglichkeiten geboten, mich wohlzufühlen. Es gibt eine Umkleidekabine mit Vorhang und Tüchern, ich muss mich nie komplett ausziehen. Die Ärztin ist immer vorsichtig und die Berührungen nur so lange und fest wie notwendig. Hier habe ich zu jeder Zeit das Gefühl, selbst entscheiden zu können, was während der Behandlung geschieht und was mir wichtig ist. Alternativen werden erklärt und alle Bedenken besprochen und ernst genommen. Bei Bedenken seitens der Ärztin ist immer das Angebot da, nochmals nach zu kontrollieren und einen zeitnahen Termin zu erhalten."

Zuletzt aktualisiert: 13. Juli, 17:35 Uhr